SÄKULARE HUMANISTEN - GBS RHEIN-NECKAR e.V.
Regionalgruppe im Förderkreis der Giordano-Bruno-Stiftung


 


Wer wir sind

Die Giordano-Bruno-Stiftung (gbs) versteht sich als Denkfabrik für Humanismus und Aufklärung, der auch zahlreiche bekannte Wissenschaftler, Philosophen und Künstler angehören. 

Die Stiftung sammelt neueste Erkenntnisse der Geistes‑, Sozial- und Naturwissenschaften, um ihre Bedeutung für das humanistische Anliegen eines friedlichen und gleichberechtigten Zusammenlebens der Menschen im Diesseits herauszuarbeiten. 

Unsere Regionalgruppe möchte Gelegenheit geben, im direkten persönlichen Austausch über Humanismus ins Gespräch zu kommen und die Ziele der gbs im Rhein-Neckar-Raum bekannt zu machen. Wer mitdiskutieren oder mitmachen möchte, ist herzlich willkommen.

Unser Selbstverständnis

Unsere Vorstellungen leiten sich aus dem Begriff des „evolutionären Humanismus“ ab. Wir verstehen den Menschen als ein Produkt der Evolution, mit sich daraus ergebenden Bedürfnissen und Limitierungen im Hinblick auf das, was ihm möglich und für ein humanes Leben notwendig ist. Eine naturalistische Grundhaltung und naturwissenschaftliches Denken sind als Werkzeuge zur Erkenntnisgewinnung für uns grundlegend.


Was wir machen

  • Austausch über philosophische, naturwissenschaftliche, religionskritische Themen
  • Organisation von Vorträgen und Aktionen
  • Ausflüge und Exkursionen
  • Gemütliches Beisammensein
  • Soziale Projekte
  • Aufklärung

Wofür wir eintreten

  • Für unsere Überzeugung, dass objektive Maßstäbe gelten müssen und nicht Trugbilder wie Glaube, Dogma, Offenbarung, Autorität, Charisma, Mystizismus, Weissagungen, Visionen, Bauchgefühl oder die hermeneutische Analyse sakraler Texte.
  • Dass die von Menschen geschaffenen Institutionen und Systeme – Regierungen, Gesetze, Märkte, internationale Körperschaften – natürlicherweise dafür da sein müssen, der Vernunft zum Sieg zu verhelfen, um die Bedingungen der menschlichen Existenz zu verbessern.
  • Für eine leidenschaftliche Kritik an Irrationalität und Unwissenschaftlichkeit.


Und gesungen hört sich das so an: 





Die in Heidelberg, dass waren wir ;-)

Veranstaltungen


Freitag: Workshop: "Der Sokratische Weg" Gemeinsam zu besseren Ideen

Datum:25.11.2022
20:15

Schon vor über 2.000 Jahren erkannte Sokrates, dass Fragen oft zielführender sind als Argumente.
Dieses Prinzip greift die Gesprächsmethode "€œSokratischer Weg"€ auf und wendet es auf die Methode an, mit der wir zu Erkenntnissen gelangen, also unsere Epistemologie.
Indem man sich seinem Gesprächspartner nicht als €ž"Gegner"€œ präsentiert, sondern ihm anbietet, mit ihm gemeinsam seine ܜberzeugung genauer unter die Lupe zu nehmen, sind erfreulich offene und spannende Gespräche möglich.
Auch und gerade über Themen, die sonst leicht zu Frust, verhärteten Fronten und sogar Streit führen, ermöglicht der "€œSokratische Weg"€ somit einen freundlichen und konstruktiven Austausch.

Der interaktive Workshop behandelt zunächst die Frage, was genau der "€œSokratische Weg"€ ist, und wie er funktioniert. Anschließend können erste eigene Erfahrungen im Führen von Gesprächen nach dieser Methode gesammelt werden.

mehr zum "Sokratischen Weg"

Wann: Freitag, 25.11.2022 um 20:15 Uhr bis 22:30 Uhr.
Ort: Heidelberg, Gaststätte Tominac
Kosten: Teilnahme kostenlos. Keine Vereinsmitgliedschaft notwendig.
Anmeldung: Zwingend notwendig, da die Teilnehmeranzahl auf 20 Personen begrenzt ist. Zur Anmeldung ...



Zurück zur Übersicht


  • AhadiScreenBanner
  • SommerbühnePlakat7-07-2022-A1
  • TarachScreenshot 2022-05-18 10.14.03


 Besuchen Sie auch unsere Veranstaltungsseite


Neuigkeiten

Feed

28.11.2022, 07:07

Pressemitteilung von Pro Choice Deutschland e.V.

Wir schließen uns dieser Mitteilung solidarisch an: In Dortmund hat am 2. November 2022 die Ärztin Gabie Raven eine Tagesklinik zur Durchführung von Schwangerschaftsabbrüchen eröffnet. Wir begrüßen es sehr,...   mehr


22.11.2022, 09:14

gbs Gründer Herbert Steffen verstorben

Unser Stiftungsgründer und langjährige Vorsitzende, Herbert Steffen, ist am vergangenen Freitag im Alter von 88 Jahren gestorben. Wir wussten zwar immer, dass dieser Tag kommen wird, sein Tod trifft uns...   mehr


29.05.2022, 14:10

Neues regionales "Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung Rhein-Neckar" in Heidelberg gegründet.

Im Rahmen einer Diskussionsveranstaltung “Zur medizinischen Grundversorgung hinsichtlich Schwangerschaftsabbrüchen und sexueller Selbstbestimmung” im Forum am Park Heidelberg, wurde am 20. Mai das “Bündnis für...   mehr


08.05.2022, 00:24

Bertha von Suttner-Stipendium 2022

Jetzt für das zweijährige Stipendium des Bertha von Suttner-Studienwerks bewerben! Die zweite Ausschreibungsrunde des Bertha von Suttner-Studienwerks (BvS) hat begonnen: Über die BvS-Website können Studierende...   mehr


16.03.2022, 14:27

gbs Rhein-Neckar zum Überfall auf die Ukraine

Angebote an Russland und nicht an Putin Welche Angebote kann man Putin machen, damit dieser Krieg nicht weiter eskaliert und ein Ende findet? Angebote ließen sich einige finden, mit denen man eine...   mehr


15.02.2022, 11:10

Strafprozess gegen Abtreibungsgegner:

Video von der Kundgebung mit Ansprache Michael Schmitt-Salomon Klaus Günter Annen, Betreiber der Website "babykaust.de", stand am 15.02.2022 vor dem Amtsgericht...   mehr


02.12.2021, 18:17

Neue Hochschulgruppe für die Metropolregion Rhein-Neckar

Die Regionalgruppe Rhein-Neckar der Giordano-Bruno-Stiftung – gbs Rhein-Neckar Säkulare Humanisten – gründet eine Hochschulgruppe. Mit der „gbs Hochschulgruppe Rhein-Neckar“ sollen die Studierenden aller...   mehr




Newsletter - immer auf dem Laufenden bleiben



Unser YouTube Kanal




Empfehlen Sie uns weiter: